Entschleuningen - Was hat Schlamm mit Entschleuningen zu tun?


Was ist Entschleuningen?

Wo im Leben rennst Du noch und verpasst die wundervollen Momente, die am Wegesrand stehen und auf dich nur warten?

Wie wäre es einfach mal mit einem klaren „Stop“ im Tun?

Wie sieht das bei Dir in Deinem Alltag aus und was hält dich davon ab auch mal zum Stillstand zu kommen?


In meiner Podcast Folge mit meinen Interview Partnern Laura und Basti wird deutlich, wie der Alltag mit so vielen Eindrücken und Anforderungen, die gleichzeitig laufen bei der Arbeit, uns ablenken von unserem eigentlich Tun.

Wie Basti schon sagt,

„Es ist wie eine Burg, in der das Leben eigentlich friedlich ist und du deine Arbeit machst, und Du musst diese Burg beschützen und gegen das Aussen kämpfen.“

Da bleibt nicht mehr viel Raum im täglichen Tun zum Stillstand zu kommen oder sich eben zu Entschleuningen.


Kennst Du das?

Du möchtest Deine Arbeit aus Herzen heraus gerne tun, doch es sind so viele Anforderungen die von Aussen gestellt werden, dass Du das was Du gerne umsetzten möchtest nicht möglich ist und Stress mehr und mehr Raum einnimmt.


Laura und Basti waren mit mir gemeinsam beim Silvester Camp der Dachzelt Nomaden.

Wir haben dort die Erfahrung gemacht durch die Wetterumstände, wie Schlamm auch das Gehen endschleunigen kann. Jeder Schritt den Du tust im Schlamm hast Du mit bedacht gewählt. Der Schlamm hatte sich auch noch unter den Schuhen vermehrt, und wir wurden regelrecht ausgebremst und ein schnelles gehen war einfach nicht möglich. Doch trotz des Schlammes und das auch Autos feststeckten, waren die Menschen zu frieden und gelassen.Sie haben einfach diese Endschleunigung genossen. Ein Gefühl von Gemeinschaft und gemeinsam Lösungen zu finden und sich gegenseitig zu unterstützen hat bei diesem Silvester Camp gezeigt, wie kraftvoll eine Endschleunigung ist und jeder die Zeit für sich nutzen konnte.


Wo im Alltag ist das noch möglich?

Irgendwie geht es nur noch um das Schneller und Weiter kommen. Der Druck in der Arbeitswelt und im Familienleben erhöht sich mehr und mehr, und jeder versucht diesem Druck stand zu halten und doch sein bestes zu gehen, auch wenn es an die eigenen Grenzen geht und man total erschöpft am Abend auf das Sofa fällt.

Nichts mehr geht!

Du verlierst immer mehr und mehr deinen Fokus in dem was du gerne tun möchtest und was Du auch für Andere tun möchtest. Du wirst ständig abgelenkt und es wird immer schwerer deinem Herzen zu folgen.

Du bist wie das Radzahn in einem großen System, was am Ende nur noch funktioniert ohne weiter mit dem Herzen dabei zu sein.

Du merkst wie Du auf Dauer nur noch kämpfen musst um regelrecht zu überleben in diesem System . Das ist einfach nur noch anstrengend und hat so nichts mehr damit zu tun wie du mal gestartet bist in diesem Leben und Deinen Vorstellungen etwas für die Menschen tun zu wollen.

Wie kommst du da raus?

Wo ist der Weg?

Was ist, wenn Du aufhörst immer gegen die selbe Wand zu kämpfen und Dich raus nimmst aus diesem Wahnsinn, der Dich einfach nur noch auffrisst?


Basti und Laura erzählen davon, wie’s möglich ist da raus zu kommen.

Es einfach mal gut sein zu lassen und sich einfach mal raus nehmen.

Wie Widerstand sich auflösen kann?

Endschleunige Dich!

Wo kannst Du dem Druck den Widerstand nehmen und zurück treten.

„Gib den Anspruch auf, jedem gerecht zu werden bis in die Unendlichkeit.“

Lass es einfach sein, denn so verbrennst Du Dich selbst und am Ende dienst Du so niemanden. Erzwinge nicht was keinen Sinn macht.

Was lebst Du auch den Kindern dieser Welt vor und macht das Sinn was Du da wirklich tust aus der Sicht eines Kindes?

Sag einfach Stop und endschleunige Dich selbst und finde für Dich einen Weg, wo Du wieder zur Ruhe kommst.

Keine Ausreden mehr mit dem ich MUSS MUSS MUSS, sondern ein klares Nein ist hier der Anfang zu einem Ja zu dir und Du findest deine Freude und Leichtigkeit wieder.


Laura hat da einen Tipp für Dich mit ihrer dreier Pyramide, um ihre Arbeit so zu machen wie es für sie funktioniert. Der erste Punkt ist die Kommunikation mit ihren Kollegen und gemeinsam als Team sich gegenseitig zu unterstützen. Sie bindet ihre Kollegen mit ein und zeigt wie ein gemeinsames Handeln die Lösung ist und nicht als Alleinkämpfer weiter zu machen.

Interessiere Dich wieder für Deine Mitmenschen und wie es Ihnen geht.

„Wie voll ist Deine Badewanne?“

ist eine Frage die Laura morgens vor Beginn der Arbeit ihren Arbeitskollegen stellt.

Und ja es gibt gute und schlechte Tage und was passiert, wenn wir gemeinsam morgens schon offen damit umgehen. Der eine sagt heute ist meine Badewanne mal halb leer und ich bin nicht so gut drauf. Was für eine Möglichkeit ist so eine Einstellung für Dich in der Kommunikation zu wissen wo der Andere steht? Du wirst den Kollegen ganz anders wahrnehmen und wirst das was gesagt wird nicht mehr persönlich nehmen. Oder was passiert wenn beim Anderen die Badewanne voll ist und er oder sie einfach rundum zufrieden ist?

Wie kann durch so eine Kommunikation dein Leben sich verändern mit dem Wissen, wo der Andere gerade steht?

Endschleunige Dich und siehe, wenn Du bewusst einen Schritt nach dem anderen mit bedacht auf den Boden setzt, wie in diesem Fall der Schlamm ein hilfreicher Unterstützer sein kann, weil es eh nicht schnell gehen kann.

Höre auf Dich selbst zu überholen, denn es macht einfach keinen Sinn.

Also lass den Unsinn und gebe deinem Leben wieder einen Sinn!


Bei dem Silvester Camp sitzen alle gemeinsam am Lagerfeuer hören Gitarren Musik und wenn Du jedem einzelnen in die Augen schaust, siehst Du die Zufriedenheit und auch einfach den Wunsch einfach sein zu dürfen wie jeder ist.

Einfach sein und kein verstellen.

Einfach sein im Schlamm und komplett endschleunigen.

Was für ein Glück und Frieden darf sich Dir zeigen, wenn Du Dir selbst nichts mehr beweisen musst?

Du Dich nicht mehr verstellen musst und einfach Du sein darfst.

Ich wünsche Dir, dass auch Du mal stecken bleibst im Schlamm und langsam Schritt für Schritt wieder zu dem findest, was du tief in Dir drinnen schon längst weisst zu sein.

Sei einfach Du und höre auf Dich zu erklären in dieser Welt.

Handle wie es Dein Herz dir sagt!

Ich lade Dich ein dem Podcast anzuhören und lass Dich inspirieren von Laura und Basti, wie endschleunigen Dein Leben verändern kann.


https://podcasts.apple.com/de/podcast/die-art-zu-leben-andrea-brandt/id1487139271#episodeGuid=1da3e360-5e74-4560-89ac-2b0b7e4cab39


Beide findest Du bei Instagram

Laura @littledreamliner

Basti @bullibus_on_tour

22 Ansichten

Kontakt

Andrea Brandt

Die Art zu Leben

Im Wiesengrund 7

48493 Wettringen​​

Mobil: +49 (0) 170 1933225

info@andrea-brandt.com

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube Social Icon

© 2019 by Andrea Brandt. Alle Rechte vorbehalten.